Schwarze Bettwäsche für zeitloses Design

Schwarze Bettwäsche für zeitloses Design

Spielt ihr mit dem Gedanken euch schwarze Bettwäsche zuzulegen, es schwirren aber noch einige Fragen in eurem Kopf herum? Erfahrt hier alles, was ihr über schwarze Bettwäsche wissen müsst und verschafft euch einen Überblick über unser aktuelles Angebot.

Die Wirkung schwarzer Bettwäsche

Seit jeher ist Schwarz eine der beliebtesten Farben bei den unterschiedlichsten  Textilien. Dies hängt zum einen damit zusammen, dass sich die schwarze Farbe kaum mit anderen Farben beißt und mit allem kombinierbar ist. Dadurch hat sich auch schwarze Bettwäsche zu einem zeitlosen Klassiker gemausert, obwohl es oftmals auch als düster, schwer und einschüchternd bezeichnet wird. Dabei gilt es durchaus als sehr hilfreich für Schutzsuchende und Ängstliche. Darüber hinaus fördert Schwarz das Träumen und stimuliert die Erholsamkeit. Natürlich solltet ihr dabei stets daran denken, dass ihr die schwarze Bettwäsche in eurem Schlafzimmer auch mit anderen Akzenten kombiniert.

Schwarze Bettwäsche ordnungsgemäß waschen

Auch schwarze Bettwäsche sollte nicht einfach blind in die Waschmaschine geworfen werden, sondern mit Bedacht gewaschen werden. Andernfalls kann es schnell zu Verfärbungen und anderweitigen Makeln kommen. Damit eure schwarze Bettwäsche ohne Schäden davonkommt, solltet ihr grundsätzlich zuerst einmal das Pflegeetikett studieren. Sobald euch klar ist, bei welcher Temperatur sie gewaschen werden kann, solltet ihr klären welches Waschmittel ihr benutzt. Vollwaschmittel ist in diesem Fall nicht zu empfehlen, da es Bleiche enthält, die der Farbe schaden. Deshalb empfehlen wir ein Colorwaschmittel oder ein, auf dunkle Textilien spezialisiertes, Waschmittel. Jetzt solltet ihr lediglich noch die Bettwäsche auf links drehen und sie mit dunkler Wäsche zusammen waschen.